,, Ich habe keine Zeit mich Gesund zu ernähren” – Diese Worte kennen wir und haben wir sicherlich auch schon für uns selbst gebraucht. Aber es muss nicht immer ein mega spektakuläres Essen sein, machmal reicht auch eine einfache Variante.

Ei-Spinatfrikadelle mit Jasminreis und Rohkost/wahlweise auch Pfannen- oder Ofengemüse.

  1. Reiskochen – Am besten Reis für die Woche vorkochen, denn was da ist wird auch gegessen.
  2. Spinat klein schneiden und mit 3 Eiern in einer kleinen Schale verrühren, anschließend etwas Salz und Pfeffer dabei. Die Schale für ca. 2 min in die Mircowelle. Kurz abkühlen lassen und die fertige Eifrikadelle vorsichtig mit einem Löffel auf den Teller bringen.
  3. Euer lieblingsgemüse als Beilage schneiden und dazu legen.

Ei – Fakten:

  • Ein Ei enthält alle Vitamine außer Vitamin C. Schon ein Ei kann bis zu 35 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin D und 38 Prozent des Bedarfs an Vitamin B 12 decken
  • Eier enthalten ungefähr das Doppelte an Omega 3 Fettsäuren, das Dreifache an Vitamin E, das Vier- bis Sechsfache an Vitamin D, das Siebenfache an Betacarotin, dafür weniger Cholesterin und gesättigte Fettsäuren.
  • Ein Ei hat die höchste biologische Wertigkeit aller Nahrungseiweiße. Wir können es besonders gut „verwerten“ – es fördert so den Muskelaufbau. Ideal für die Regeneration nach dem Sport.

Skill:

Du bist dir unsicher, ob das Ei noch genießbar ist? Sinkt es, ist es frisch. Schwimmt es, dann nicht. Je älter das Ei, desto größer die Luftblase zwischen Ei und Schale – und der Auftrieb. Beim gekochten Ei erkennt man Frische daran, dass das Eigelb noch genau in der Mitte ist.

,, Guten Appetit” Coach Mike_Team MiMaX

Autor: Mike Weber